PSYCHOTHERAPIE


Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision biete ich Psychotherapie an, die durch regelmäßige Supervision begleitet wird. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren, das seelische Leidenszustände bzw. Erkrankungen lindern oder heilen soll. Viele Menschen nehmen jedoch Psychotherapie in Anspruch, ohne „krank“ zu sein – etwa, um bestimmte Probleme oder Konflikte zu lösen, sich weiterzuentwickeln oder sich mit Lebensthemen auseinanderzusetzen und somit ihre Lebensqualität zu verbessern.

 

In der Psychotherapie spielt die Beziehung zwischen Klient*in/Patient*in und Psychotherapeut*in eine besonders wichtige Rolle. Deshalb biete ich ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch an, um Ihnen und mir die Möglichkeit zu geben, einander kennenzulernen. Erst danach folgt die Entscheidung, ob eine Psychotherapie zustande kommt.

 

Die Dauer einer Psychotherapie ist individuell unterschiedlich, üblicherweise bewegt sie sich zwischen ein paar Monaten und etwa drei Jahren. Auch der Ablauf der Psychotherapie gestaltet sich unterschiedlich und wird an die Umstände und Ziele der Klient*innen/Patient*innen angepasst.

 

Mögliche Themen einer Psychotherapie können beispielsweise Ängste, Trauer, Konflikte, Krisen, sexuelle Probleme, Verlust, Sucht, psychosomatische Erkrankungen, psychische Erkrankungen, Verhaltens- und Essstörungen, Entscheidungsfindung, Vergangenheit oder Zukunft sein.

 

Ich bin besonders erfahren im Umgang mit Borderline-Thematik (Betroffene und Angehörige), Gewalt (Täter*innen und Opfer), Beziehungs- und Sexualthemen sowie Familienthemen.

 

Ich biete auch Paartherapie, psychotherapeutische Gruppen sowie Beratung an. 

 

Kontaktieren Sie mich, um ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren.